Datenschutzhinweise zum Treuepunkte-System von männer-leben.de

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns an die Regeln der jeweils geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sowie dieser Datenschutzhinweise. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit diese zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte, Leistungen, Angebote etc. erforderlich sind.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Die Datenschutzhinweise geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von personenbezogenen Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden. Ferner wird in diesen Datenschutzhinweisen angegeben, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch den folgenden Verantwortlichen:

Concept07 GmbH
Seehäuser Str. 78
06567 Bad Frankenhausen


Telefon: 034671 550 245

E-Mail: leben@männer-leben.de
Website: www.männer-leben.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Bei Teilnahme an unserem Treuepunkte-System

Sofern Sie an unserem Treuepunkte-System teilnehmen und daher bei uns ein Treuepunkte-Konto eröffnen möchten, werden folgende von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet:

  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse

Zusätzlich verarbeiten wir Ihre von uns vergebene Treuepunkte in Ihren Kundenkonto.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) EU-DSGVO. Hiernach ist die Datenverarbeitung zum Abschluss oder zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, erforderlich. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt daher zu dem Zweck der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere der Zuordnung von Treuepunkten zu ihrem Treuepunkte-Konto sowie deren Verwaltung und Einlösung.

Nach Anmeldung an unserem Treuepunkte-System erscheinen Ihre Treuepunkte in Ihren Kundenkonto. In jeden Artikel werden Ihnen die Treuepunkte für den Artikel angezeigt. Im Warenkorb sehen Sie Ihre kompletten Treuepunkte für Ihre Bestellung. Treuepunkte erhalten Sie ausschließlich, für Online Bestellungen auf www.maenner-leben.de

Sofern Sie bei uns unter Vorlage Ihrer Treuepunkte Waren einkaufen, werden die Kaufdaten (Kaufgegenstand, Kaufmenge, Kaufpreis, Zeitpunkt des Kaufvertrages, Kundennummer) in Ihrem Bonuskonto vermerkt. Dies erfolgt zu dem Zweck der Gutschrift, der Verwaltung und der Einlösung Ihrer Treuepunkte.

Ihre Treuepunkte können Sie jederzeit online in Ihren Kundenkonto einsehen.

Sie können Ihre Treuepunkte in Unseren Shop als Nachlass für Ihre nächste Bestellung einlösen.

Die Treuepunkte können nicht ausgezahlt werden.

b) Verarbeitung aufgrund Einwilligung

Sie können uns ferner eine Einwilligung für folgende Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten erteilen:

  • Empfang der von uns für Sie zusammengestellten Angebote (z. B. Sonderangebote, Rabatt-Angebote) zum Zweck der Einlösung von Ihnen gesammelter Punkte
  • Durchführung von Marktforschung bzw. Kundenbefragungen zur Verbesserung unseres Treuepunkte-System

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dann Ihre freiwillig erteile Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO).

Ihre Einwilligung umfasst die Kommunikationskanäle Telefon und E-Mail.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Den Widerruf können Sie  an leben@maenner-leben.de senden.

Ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung.

Haben Sie Ihre Einwilligung nicht erklärt oder haben Sie diese widerrufen, findet keine Datenverarbeitung im vorstehend beschriebenen Sinne statt.

c) Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Soweit dies für unsere Geschäftszwecke erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten – abgesehen von der Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung sowie einer von Ihnen ausdrücklich erteilten Einwilligung – zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens, es sei denn, dass eine Abwägung im Einzelfall ergibt, dass Ihre berechtigten Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO). Zu berechtigten Interessen unseres Unternehmens gehören:

  • Interesse unseres Unternehmens an der Erreichbarkeit der Teilnehmer am Treuepunkte-System. Hierzu nutzen wir einen Aktualisierungsservice, der uns bei Änderung Ihrer Anschrift Ihre neue Anschrift zur Verfügung stellt.
  • Interesse unseres Unternehmens an der Weiterentwicklung des Treuepunkte-System. Hierzu führen wir zur Verbesserung von Produkten und Services Datenanalysen durch und erstellen Statistiken.
  • Interesse unseres Unternehmens an der Sicherheit der eigenen IT-Systeme.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Insbesondere erfolgt, ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, keine Weitergabe an Dritte, z.B. zu Zwecken der Werbung.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) EU-DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, z.B. an Versand- und Transportunternehmen zu Zwecken des Warentransportes;
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) EU-DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht; oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

4. Speicherdauer und Datenlöschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, (hier: Teilnahme an unserem Bonusproramm), nicht mehr notwendig sind (Art. 17 Abs. 1 lit. a) EU-DSGVO). Hiernach werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass z.B. die Speicherung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt (Art. 17 Abs. 3 lit. b) EU-DSGVO), oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 lit. e) EU-DSGVO). Eine rechtliche Verpflichtung stellen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dar, z.B. besteht nach § 147 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 3 S. 1 AO eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren bei Daten der Buchhaltung inkl. Bestellungs- und Zahlungsdaten sowie nach § 257 Abs. 1 Nr. 2, 3, Abs. 4 HGB eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren bei Handelskorrespondenz, z.B. E-Mail-Nachrichten. Während der Dauer der Aufbewahrungspflichten werden die Daten gesperrt, nach deren Ablauf erfolgt die Löschung.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt;
  • gemäß Art. 15 EU-DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierbei können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 EU-DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 EU-DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 EU-DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 EU-DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 EU-DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Dies ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt, Telefon: +49 361 57-3112900, E-Mail: poststelle@datenschutz-thueringen.de.

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die E-Mail-Adresse leben@maenner-leben.de.

7. Datensicherheit

Wir verwenden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wir verwenden ferner innerhalb Ihres Website-Besuchs eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung (SSL = Secure Sockets Layer; TLS = Transport Layer Security; SSL ist die vorherige Bezeichnung von TLS). Die entsprechend verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Präfix „https://“ in der Adresszeile des Browsers sowie an dem der Browserzeile vorstehenden Schloss-Symbol.

8. Stand und eventuelle Änderung dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise haben den Stand Oktober 2021.

Aufgrund technischer Weiterentwicklungen und/oder geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es eventuell notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Ob Änderungen erfolgt sind, erkennen Sie daran, wenn im ersten Absatz dieses Abschnittes 8. der „Stand“ des Dokuments aktualisiert wurde.

Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können von Ihnen jederzeit auf unserer Website unter https://www.maenner-leben.de/Datenschutzhinweise-zum-Treuepunkte-System abgerufen und ausgedruckt werden.