EIN SOMMER VOLLER MÖGLICHKEITEN

03.05.2021 23:33

Wir lieben das Reisen,

überwiegend im Campervan und waren schon immer viel unterwegs, ob spontan nach Korsika oder hoch bis nach Schottland. Kein Weg war zu weit, keine Fahrt zu lange und viel Gepäck hatten wir nie dabei. Mit den Kids hat sich dann einiges geändert: Die Strecken wurden kürzer und viel, viel mehr Gepäck musste verstaut werden, aber wir möch- ten nach wie vor gemeinsam unterwegs sein und unsere Reisen auch spontan mit den Kindern organisieren. So wurde so manch ferner Ort durch das Erkunden unserer Heimat, das Allgäu, ersetzt und wir entdeckten hier so manche unbekannte Ecke.

 

Es braucht ja auch nicht viel,

um einen perfekten und vor allem entspannten Tag zu haben. Unser T2 Bulli steht schon fertig ausgerüstet vor der Tür, mit dabei ist natürlich alles, was man für einen Roadtrip so braucht.

Bevor es losgeht, müssen also nur noch besondere Sachen (und frische Windeln) mit und meist der halbe Kühlschrankinhalt. Das ist vielleicht das Wichtigste, wenn man mit Kids unterwegs ist, denn knurrende Mägen sind nicht gut für die Stimmung.

Wir lieben es, an warmen Sommertagen einen der zahlreichen Allgäuer Seen und Weiher zu besuchen. Mit den Kids im Wasser planschen oder im Sand spielen, ja es gibt tatsächlich den ein oder anderen Sandstrand, und wir können entspannt die Sonnenstrahlen genießen. Umgeben von dem in den Bäumen spielenden Wind und den läutenden Kuhglocken (und einem pitschepatschen wasserliebenden Labrador).

Lange dauert es in aller Regel nicht, bis der erste Durst oder Hunger hat. Da es nicht viele öffentliche Grill- oder Feuerstellen gibt, haben wir immer unser eigenes Equipment dabei. Unsere BOWL von höfats ist dabei der perfekte Begleiter, groß genug, um unsere 4 hungrigen Mägen zu versorgen und mit dem Drahtfuß verbrennt der Boden auch nicht. Angeschürt, ein bisschen Gemüse und Grillkäse aufgelegt und schon lockt das Brutzeln die hungrige Mäute an.

 
 

Frisch gestärkt,

geht es dann noch ein wenig ans Erkunden der Umgebung, früher dachten wir, Abenteuer  wären immer an weit entfernten Orten zu erleben, aber die Ausflüge mit den Kindern haben uns das Gegenteil gelehrt. Nun finden wir Abenteuer hinter jedem Baum, unter jedem Stein und im tiefen Gras.

Entstanden unterm Sternenhimmel, an einsamen Bergseen und Roadtrips mit dem VW Bulli, erzählen die Produkte ihre ganz eigenen Geschichten. Roadtyping sind wir, Franziska und Marius, mit unseren Söhnen Leo und Casper und Labradorhündin Lotta. Jede freie Minute sind wir im Campervan unterwegs und somit ist jedes Roadtyping Produkt ein ganz besonderer Teil unserer Reisen. Unser Basecamp und unsere Heimat ist das Allgäu, welches eine perfekte Ausgangslage für Abenteuer in alle Richtungen ist.

Es gibt so vieles zu entdecken, wenn man nur richtig hinsieht. Zurück am Bus machen wir es uns gemütlich, bauen ein Matratzenlager mit vielen Decken und Kissen und genießen die Zeit zusammen am Feuer.

DRAUSSEN DÄMMERT ES NUN SCHON UND WIR HEIZEN UNSERE BOWL NOCHMAL AN, DAS FEUER KNISTERT UND DIE FLAMME TÄNZELT RUHIG VOR DEM SONNENUNTERGANG.

EIN AUFREGENDER TAG NEIGT SICH DEM ENDE ZU UND BALD SCHLIESSEN SICH DIE AUGEN DER ZWEI KLEINEN ENTDECKER. WOVON TRÄUMEN SIE WOHL?

Du hast Fragen zu Unseren Produkten? Dann kontaktiere uns direkt: Kontakt


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.