Geräucherte Truthahnschenkel
180
4
Mittel

Geräucherte Truthahnschenkel

BY: ANDREA ALDEN

Manchmal läuft man einem Rezept in die Arme, ohne es eigentlich zu merken. Ich war am Räuchern, und da das fast den ganzen Tag dauert, versuche ich immer, den Apollo möglichst optimal zu nutzen, wenn ich ihn einmal rausgeholt habe. Ich war dabei, Rippchen für das Abendessen zu räuchern, aber ich hatte noch ein paar andere Kleinigkeiten, die ich auch räuchern wollte. Während ich die Zutaten für dieses Geschmacksabenteuer einkaufte, stieß ich auf die Truthahnschenkel. Ich hatte schon Truthahnbrust auf dem Markt gesehen und auch Keulen, aber nie nur die Schenkel. Also nahm ich sie mit und dachte begeistert an die geräucherten Disney World-Truthahnkeulen zurück. Ich wollte das noch einmal erleben. Sie kam es zu den geräucherten Truthahnschenkeln mit Club House La Grille-Ahornsirup-Räucherbeize.


ZUTATEN

  • 4 große Truthahnschenkel
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Salbei
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 Tasse Gewürzmischung zum Einreiben „Club House La Grille Smokehouse Maple Wet Rub“
  • 1 Tüte Apfelholz-Räucherchips oder -stücke, eingeweicht


ZUBEREITUNG

  1. Einen Kamin mit Kohle anzünden oder einen Gasgrill mit Holzkohlewanneneinsatz verwenden. Kohle in die Wanne geben und die Flammen direkt darunter anzünden. Empfehlung: Grillkohle aus Hartholz verwenden.
  2. Sofern noch nicht geschehen, die Truthahnkeulen auslösen. Mit Metzgergarn zu kleinen Bündeln schnüren.
  3. Während die Kohle heiß wird, Salbei, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian in einer Schüssel vermengen. Die Truthahnschenkel mit Öl bestreichen und dann mit der Mischung würzen.
  4. Holzkohlegrill: Die Kohle in den Kohlekorb schütten und für indirektes Grillen vorbereiten. Gasgrill mit Räuchereinsatz: Die Flammen abstellen. Apollo Smoker: Die Kohle in den Korb unten im Gerät schütten und die Roste in der untersten Kammer in die obere Position setzen. Wenn Sie wie ich üblicherweise mit viel Rauch smoken, ist es in Ordnung, sie auf eine höhere Ebene in der Kammer zu setzen. Die eingeweichten Räucherchips dazugeben.
  5. Die Truthahnschenkel 2 Stunden bei 105 °C bis 150 °C und indirekter Hitze räuchern.
  6. Die Schenkel in der zweiten Stunde alle 10 bis 15 Minuten großzügig mit Club House La Grille-Ahornsirup-Räuchernassbeize bestreichen.
  7. Die Truthahnschenkel sind fertig, wenn sie eine Innentemperatur von ca. 75 °C erreicht haben.
  8. Mit Kartoffelbrei mit geräuchertem Cheddar und Lieblingsgemüse der Saison servieren.


Die geräucherten Truthahnschenkel mit Club House La Grille-Ahornsirup-Räucherbeize waren großartig. Der Rauch durchdrang das Fleisch vollständig, ohne es auszutrocknen. Die süße Ahornbeize, die ich zum Glasieren nahm, wurde zu einer glasig-knusprigen Kruste, die unerwartet gut mit dem Truthahn harmonierte. Ich empfehle, die Schenkel vor dem Räuchern auszulösen. Wir hatten darauf verzichtet, sodass die Schenkel nicht ganz einfach zu essen waren. Letzten Endes aßen wir sie wie die enormen geräucherten Truthahnkeulen, die mich inspiriert hatten, und kleckerten dabei ordentlich (allerdings hatten wir auch unseren Spaß dabei). Haben Sie Urlaubsrezepte nachgekocht? Welche Rezepte? Und wie sind sie Ihnen gelungen?


Grill-Community


Werden Sie Teil unserer Grill-Community und teilen Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Netzwerken.
Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsgericht vom Grill auf unseren Seiten MaennerLeben, Grills Facebook und Grills Instagram.

Unsere Hashtags:

#maennerleben
#NapoleonGrill

Quelle: Napoleon
Zubehör
ML - Schneide Brett Pro mit Auffangschalen
ML - Schneide Brett Pro mit Auffangschalen
34.9 €*
ML - Schneidebrett mit Griff, Mittel
ML - Schneidebrett mit Griff, Mittel
15.9 €*
Napoleon Gusseisen Holzkohleeinsatz + Räuchervorrichtung
Napoleon Gusseisen Holzkohleeinsatz + Räuchervorrichtung
57.95 €*
Napoleon Holz-Räucherchips, 700 g, Apfel
Napoleon Holz-Räucherchips, 700 g, Apfel
10.95 €*
Napoleon PRO Edelstahl Marinade Pinsel mit Silikonborsten
Napoleon PRO Edelstahl Marinade Pinsel mit Silikonborsten
18.95 €*