Grillen eines Dry - Aged - Steaks
50
2
Mittel

Grillen eines Dry - Aged - Steaks

BY: ANDREA ALDEN

Während des Trockenalterungsverfahrens wird im Rindfleisch Kollagen abgebaut, wodurch am Ende nur zartes Protein übrig bleibt. Trockengealtertes Fleisch ist normalerweise recht teuer und man sollte es richtig zubereiten. Deshalb ist es wichtig, genau zu wissen, wie ein Dry-Aged-Steak gegrillt werden sollte. Ein richtig gegrilltes Dry-Aged-Steak wird intensiver nach Rind schmecken, als jedes andere Steak, das Sie je zuvor gegessen haben.


ZUTATEN

2 Dry-Aged-Steaks ca. 2,6 cm dicke
Steakgewürz nach Ihrer Wahl oder Salz und Pfeffer


ZUBEREITUNG

  1. Grill auf niedriger Stufe vorheizen, auf etwa 150 °C. Ist der Grill zu heiß, setzt die Bräunung oder Maillard-Reaktion ein, die es gilt zu verhindern.
  2. Steaks mit Salz und Pfeffer oder sparsam mit Ihrem Lieblings-Steakgewürz würzen.
  3. Ein digitales Thermometer, wie z.B. das digitale Funk-Thermometer PRO von Napoleon, in das Fleisch pieksen und die Alarmtemperatur auf 52 °C einstellen. Steaks über die nicht gezündeten Brenner legen und bei indirekter Hitze ca. 30 Minuten lang grillen, bis das Thermometer anzeigt, dass die ideale Temperatur erreicht wurde.
  4. Steaks vom Grill nehmen und 10 Minuten zum Ruhen beiseitestellen. In der Zwischenzeit den Infrarot SIZZLE ZONE™ Seitenbrenner oder die Hauptbrenner auf höchster Stufe vorheizen, auf etwa 260 °C.
  5. Steaks bei direkter Hitze 45 Sekunden bis eine Minute lang anbraten, jedes Steak um 45° drehen und kurz weiter braten, dann die Steaks umdrehen und zuvor beschriebene Vorgänge wiederholen. Dadurch erhalten die Steaks appetitliche Grillstreifen.
  6. Steaks heiß mit Ihrem Lieblingsgemüse, Salat oder anderen Beilagen servieren.



Dry-Aged-Steak ist zart, zu vergleichen mit zart gemachtem Filet. Es ist intensiver im Geschmack als ein herkömmliches Steak, schmeckt fast wie Wild- oder Elchfleisch, aber kräftiger. Man könnte auch sagen, so wie Entenfleisch im Vergleich zu Hühnerfleisch. Dieses geschmacksintensive Steak stammt von ein und demselben Tier. So wie ein Schweinekotelett, das so zart und geschmacksintensiv sein kann, wie Speck. Das Grillen eines Dry-Aged-Steaks ist einfach. Bereiten Sie es richtig zu, indem Sie es maximal bis zur Garstufe Medium grillen - dann wird es auf jeden Fall schön zart sein. Haben Sie Dry-Aged-Steak zuvor schon mal probiert?


Grill-Community

Werden Sie Teil unserer Grill-Community und teilen Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Netzwerken.
Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsgericht vom Grill auf unseren Seiten MaennerLeben, Grills Facebook und Grills Instagram.

Unsere Hashtags:

#maennerleben
#NapoleonGrill

Quelle: Napoleon
Zubehör
ML - Schneide Brett mit Auffangschale
ML - Schneide Brett mit Auffangschale
29.9 €*
ML - Schneidebrett mit Griff, Mittel
ML - Schneidebrett mit Griff, Mittel
15.9 €*
Napoleon Digitales, klappbares Fleischthermometer,"Fast Read"
Napoleon Digitales, klappbares Fleischthermometer,"Fast Read"
31.95 €*
Napoleon Napoleon® Grillbuch "Meister Am Grill"
Napoleon Napoleon® Grillbuch "Meister Am Grill"
22.99 €*