Hähnchen Shawarma am Drehspiess
135
8
Schwer

Hähnchen Shawarma am Drehspiess

BY: ANDREA ALDEN

Hier kommt mein erstes Rezept auf der neuen Website. Ich freue mich so, das Rezept für Hähnchen-Shawarma am Drehspieß zu veröffentlichen.

Ich wollte schon sein einiger Zeit Shawarma machen. Endlich hatte ich Gelegenheit dazu und begann sofort mit der Recherche. Natürlich hatte ich nicht den traditionellen vertikalen Grill der Straßenhändler zu Verfügung, aber dafür einen Drehspieß. Den Spieß mit jeder Menge mariniertem Fleisch zu bestücken, machte großen Spaß – und Dreck. Das am Spieß gegrillte Hähnchen (unsere bevorzugte Eiweißquelle) und das frisch gebackene Fladenbrot als Beilage ergaben ein fantastisches Menü.


ZUTATEN

  • 4 Hähnchenbrüste (ohne Haut und Knochen) horizontal gedrittelt, (keine Streifen. sondern ganz flache Hähnchenscheiben)
  • 8 Hähnchenschenkel (ohne Knochen)
  • 15 Zehen Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Zitronen, entsaftet
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 2 TL gelbes Currypulver
  • 2 TL gemahlener Pfeffer

 


Knoblauch-Tahina-Soße

  • 6 Zehen Knoblauch
  • 1 Tasse Tahini
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • Salz zum Abschmecken


Selbstgemachtes semi-traditionelles Fladenbrot

  • 1 Tasse heißes (nicht kochendes) Wasser
  • 2 TL Aktivtrockenhefe
  • 2 1/2 Tassen Mehl (zusätzlich etwas Mehl zum Bestäuben)
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Dill (getrocknet)
  • 1/2 TL Bone Dust-Grillgewürz
  • 1 EL Olivenöl


Belag/Beilagen

  • geschnittene Tomaten
  • geriebener Käse
  • Salat
  • Gurke
  • scharfe Soße
  • Pommes frites


ZUBEREITUNG

  1. Beginnen Sie zunächst mit der Marinade für das Hähnchen. Dazu Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Curry und Pfeffer hinzugeben. Die Hähnchenbrust so aufschneiden, dass sich dünne, flache Fleischscheiben ergeben, keine Streifen. Dann das Fleisch in die Marinade geben. Das Hähnchen mit der Marinade bedecken und abdecken. Die Marinade im Kühlschrank für 24 Stunden einziehen lassen.
  2. Wenn das Hähnchen ausreichend mariniert ist, auf den Drehspieß stecken. Der Endspieß sollte sich dabei vor dem hinteren Brenner befinden, damit das Hähnchen bei der Zubereitung genügend Hitze bekommt. Lassen Sie sich beim Bestücken des Drehspießes helfen. Eine Person kann den Spieß halten, während Sie die Hähnchenscheiben auf den Spieß schieben. Am besten erledigen Sie dies über einer Wanne oder dem Spülbecken, damit nichts herabtropft.
  3. Damit alles zur selben Zeit fertig wird, während des Vorheizens 1 Tasse heißes Wasser mit der Hefe vermengen und 5 Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. 2 1/2 Tassen Mehl, Knoblauch, Bone Dust-Gewürz und Dill hinzufügen. Vermengen, bis sich ein Teigball formen lässt. Dann die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig etwa 5–7 Minuten lang kneten, bis er gleichmäßig und elastisch ist. Wenn der Teig an den Händen festklebt, etwas mehr Mehl hinzufügen.
  4. Die Schüssel, die Sie für die Zubereitung des Teigs verwendet haben, auswischen und den Ofen auf die niedrigste Einstellung schalten. 1 EL Olivenöl in die Schüssel geben und diese schwenken, bis Boden und Seiten der Schüssel mit Öl bedeckt sind. Den Teig wieder in die Schüssel geben. DEN OFEN AUSSCHALTEN (sehr wichtig). Den Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und in den Ofen stellen. (Am besten eine Metall- oder Glasschüssel verwenden.) Den Teig 1 Stunde lang bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  5. Den Drehspieß mit dem Hähnchen in die Spießhalterungen setzen und den Motor einschalten. Das Hähnchen 1,5–2 Stunden lang drehen lassen oder bis ein Fleischthermometer, das in die Mitte eingeführt wird (ohne den Spieß zu berühren), 74 °C anzeigt.
  6. Für die Knoblauch-Tahini-Soße den Knoblauch in einen Mixer geben und zerkleinern, dann Tahini hinzugeben. Den Mixer auf niedrige Stufe stellen und langsam Zitronensaft und kaltes Wasser hinzufügen, bis eine glatte Konsistenz erreicht wird. Nach Belieben abschmecken.
  7. Den Teig aus dem Ofen nehmen und durchkneten, dann in 8 gleichgroße Kugeln teilen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und das Fladenbrot vorsichtig platt drücken, dass eine möglichst große Fläche entsteht, die nur etwa einen halben Zentimeter dick sein sollte.
  8. Das Fladenbrot von jeder Seite 1–2 Minuten grillen, bis es warm ist und aufgeht.
  9. Das Hähnchen vom Drehspieß schneiden. Auf frischem Fladenbrot mit Tahini servieren und nach Belieben mit Tomate, Käse und Gurke garnieren. Die traditionelle Beilage zu Shawarma sind Pommes frites.


Ich hoffe, dieses Rezept mundet Ihnen ebenso gut wie uns bei Napoleon. Natürlich können Sie dieses Gericht für eine kleinere Gruppe zubereiten und die Reste einfrieren. So haben Sie später eine schnelle, einfache Mahlzeit. Ich bezweifle jedoch, dass etwas übrig bleibt. Probieren Sie Hähnchen-Shawarma am Drehspieß selbst aus und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.


Grill-Community


Werden Sie Teil unserer Grill-Community und teilen Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Netzwerken.
Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsgericht vom Grill auf unseren Seiten MaennerLeben, Grills Facebook und Grills Instagram.

Unsere Hashtags:

#maennerleben
#NapoleonGrill

Quelle: Napoleon
Zubehör
ML - Schneidebrett mit Saft Rinne Akazie
ML - Schneidebrett mit Saft Rinne Akazie
17.75 €*
Napoleon Drehspiess-Kit Heavy Duty für Freestyle Serie
Napoleon Drehspiess-Kit Heavy Duty für Freestyle Serie
159 €*
Napoleon President Edition Schneidebrett inkl. PRO Chef Messer
Napoleon President Edition Schneidebrett inkl. PRO Chef Messer
78.95 €*
Napoleon Schaschlik-Set für Drehspieß mit 6 Spießen
Napoleon Schaschlik-Set für Drehspieß mit 6 Spießen
47.95 €*