Swineapple vom Schwein
120
4
Schwer

Swineapple vom Schwein

By: Andrea Alden

Dieses Rezept für Swineapple vom Grill wollte ich schon seit einiger Zeit ausprobieren. Ich liebe einfach das Wortspiel mit Ananas und Schwein im englischen Namen. Wer bitte sagt denn nicht gerne Swineapple? Süße, Säure und leckeres Schwein. All das erwartet Sie in diesem Grillrezept. Dazu ein wenig gebratener Reis, und schon haben Sie eine sättigende und leckere Mahlzeit.

Insgesamt habe ich das Rezept zweimal gekocht. Ich hatte die tolle Idee, dass man dieses Rezept mit dem Drehspieß zubereiten könnte, um auf jeder Seite eine schöne, knusprige Speckkruste zu erhalten! Das hat nicht so gut funktioniert. Durch die Säure der Ananas löste der Speck sich auf, und das, obwohl ich dickere Scheiben verwendet hatte. Denken Sie daran, dass der Speck schneller zerbricht, wenn Sie normalen Bacon verwenden. Letztendlich habe ich die Swineapple vom Grill auf einem Rost über einer Fettauffangschale gebraten. Sie war sehr lecker, allerdings unten nicht ganz so glasiert und knusprig, wie ich es mir vorgestellt hatte.



ZUTATEN

  • 1 ganze große Ananas
  • 225 g Braten von der Schweinelende
  • Ihr Lieblings-Grillgewürz
  • 1 Packung dick geschnittener Speck
  • Ihre Lieblings-BBQ-Soße
  • Spieße oder Metzgergarn
  • Fettauffangschale



ZUBEREITUNG

  1. Denn Grill auf 150 °C vorheizen und für indirektes Grillen vorbereiten oder nur den Heckbrenner verwenden.
  2. Stil- und Blütenansatz der Ananas sowie die Schale entfernen. Vorsichtig den harten Kern der Ananas entfernen und die Frucht noch etwas aushöhlen, um Platz für die Schweinelende zu schaffen. Beiseitestellen.
  3. Frischhaltefolie auf einer glatten Oberfläche auslegen und aus dem Speck ein dichtes Gewebe flechten. Den Speck mit Ihrer Lieblings-BBQ-Marinade würzen.
  4. Schweinelende so zuschneiden, dass sie in die Öffnung der Ananas passt, dann mit Ihrer Lieblingsmarinade und BBQ-Soße würzen und die Ananas damit sanft stopfen. Eventuell müssen Sie das Schwein noch etwas zuschneiden, damit es passt. Hierbei möglichst vorsichtig vorgehen, damit die Ananas nicht reißt.
  5. Mithilfe der Frischhaltefolie die Ananas mit dem Speckgewebe einhüllen, das Sie geflochten haben. Mit Metzgergarn oder eingeweichten Holzspießen alles fixieren.
  6. Die Swineapple mit der Naht nach unten auf den Rost über der Fettauffangschale legen. Die Swineapple bei indirekter Hitze oder mit dem Heckbrenner grillen. Das digitale Funk-Grillthermometer von Napoleon mit dem Fühler direkt in die Mitte des Schweins setzen und auf 68 °C stellen, um die Innentemperatur zu überwachen.
  7. Nach einer Stunde die Swineapple mit BBQ-Soße bestreichen. Danach auf allen Seiten alle 10 Minuten bestreichen, bis das Schwein gar ist.
  8. Swineapple vorsichtig in Stücke schneiden und heiß servieren. Sie sieht etwas chaotisch aus, doch der Geschmak entschädigt dafür. Probieren Sie dazu auf dem Grill gebratenen Reis oder einen köstlichen Salat.

Dieses Rezept für Swineapple vom Grill funktionierte zunächst nicht wie geplant, doch am Ende schmeckte es einfach köstlich. Zu diesem Rezept habe ich eine würzige, reichhaltige Soße gewählt, da die Ananas bereits eine säuerliche Basis bietet und das Schwein vom fruchtigen Geschmack sehr profitiert. Was meinen Sie? Schwein und Ananas: „ja, bitte“ oder „nein, danke“?



Grill-Community

Werden Sie Teil unserer Grill-Community und teilen Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Netzwerken.
Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsgericht vom Grill auf unseren Seiten MaennerLeben, Grills Facebook und Grills Instagram .

Unsere Hashtags:

#maennerleben
#NapoleonGrill

Quelle: Napoleon
Zubehör
Napoleon 3er Set Alueinsatz für Rogue 425 Fettwanne
Napoleon 3er Set Alueinsatz für Rogue 425 Fettwanne
11.86 €*
Napoleon 4-teilig. GrillbesteckSet, President's Limited Edition, Edelstahl
Napoleon 4-teilig. GrillbesteckSet, President's Limited Edition, Edelstahl
84.96 €*
Napoleon 5er Set Aluschalen klein
Napoleon 5er Set Aluschalen klein
6.76 €*